Für das Digital Sensor Toolkit bieten wir digitale Sensoren zur Messung diverser physikalischer Größen (Temperatur, Beschleunigung...). Somit können diese Sensoren einfach in eine LabVIEW™ Anwendung integriert werden - ohne Aufwendige Programmierung der Kommunikationsprotokolle.

  • Perfekt geeignet für digitale Sensoren dank schneller digitaler I/Os und einer integrierter Stromquelle.
  • Softwaretreiber inklusive
  • Softwaretreiber ist von National Instruments als 'Compatible with LabVIEW' zertifiziert.

Digital Sensor Toolkit

Add-On-Toolkit für LabVIEW™

Artikelnummer: 61000145 (Lizenz)

Digital Sensor Toolkit

Hightlights:

  • Einsatzbereite Integration für
    S.E.A. Digitale Sensoren
    im SEA 9210 Multifunction I/O Module
  • Verschiedene Sensortypen verfügbar (Beschleunigung, Gierrate, Magnetometer, Temperatur)
  • Sensoren in montierbarem Gehäuse

Software herunterladen

Übersicht

Das Digital Sensor Toolkit ist ein Add-On Toolkit für LabVIEW™ zur Integration von digitalen Sensoren in NI CompactRIO™ Plattformen. Diverse digitale Sensoren von S.E.A. können direkt verwendet werden:

  • DS.A.3 Digitaler 3-Achsen IMU Sensor (67000614)
  • DS.GAM.333 Digitaler 9-Achsen IMU Sensor (67000615)
  • DS.T.3 Digitaler Temperatur Sensor (67000616)

Die Sensoren sind separat über den S.E.A. Shop erhältlich.

Das Digital Sensor Toolkit bietet eine LabVIEW API für die FPGA- und Real-Time- Zielsysteme.
Die Implementierung der Kommunikationsprotokolle ist im FPGA Zielsystem realisiert, auf dem Real-Time Zielsystem wird lediglich die Konvertierung der Messwerte in physikalische Größen durchgeführt. Die API besteht aus wenigen Funktionen pro Sensor und ermöglicht so eine einfache und schnelle Programmierung. Der LabVIEW Example Finder enthält Beispiele für alle unterstützten Sensoren.
Die API ist vorbereitet für den Einsatz mit dem SEA 9210 Multifunction I/O Module als elektrische und mechanische Schnittstelle zu den Sensoren. Das SEA 9210 Modul ist perfekt für diese Aufgabe geeignet, nicht nur wegen der schnellen digitalen I/Os, sondern auch auf Grund der integrierten, umschaltbaren Stromquelle. Es besteht die Möglichkeit statt des SEA 9210 andere cRIO Module einzusetzen, jedoch muss der Anwender in diesem Fall selbst sicherstellen, dass entsprechende digitale I/Os vorhanden sind und eine Stromquelle zur Versorgung des Sensors bereitsteht. Dieses offene Hardwarekonzept ermöglicht die Verwendung des Digital Sensor Toolkits auf anderen Hardwareplattformen bspw. NI Single-Board RIO™.

Lizenzierung:

Nach der Installation wird eine voll funktionsfähige 30-tägige Evaluierungsphase angeboten. In dieser Zeit kann das Produkt ausprobiert, jedoch nicht für kommerzielle Zwecke eingesetzt werden. Für den kommerziellen Einsatz ist eine Lizenz notwendig. Die vollständigen Lizenzbedingungen können dem End-User-License-Agreement (EULA) entnommen werden.

 Hinweise:

  • Die Evaluierungsversion des SEA Digital Sensor Toolkit kann kostenlos von unserer Webseite heruntergeladen werden.
    Für die Installation wird der JKI VI Package Manager (VIPM) benötigt.
  • Die Umstellung von der Evaluierungs- auf die kommerzielle Version erfolgt durch die Aktivierung mit einem Lizenzschlüssel, welcher separat erworben werden kann.
  • Das Digital Sensor Toolkit benötigt die National Instruments Entwicklungsumgebung LabVIEW™ 2011 (oder höher) inkl. LabVIEW™ Real-Time und LabVIEW FPGA.

 

 

Preise

Vorkasse

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Kreditkarte
  • Vorkasse

Hinweis: unsere Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer.
Die aktuellen Preise in € und $ finden Sie in unserem Shop.

Service

Ressourcen

TM [CompactRIO,LabVIEW] is a trademark of National Instruments. Neither [S.E.A.], nor any software programs or other goods or services offered by [S.E.A.], are affiliated with, endorsed by, or sponsored by National Instruments.