»Wartungsarbeiten am Downloadcenter. Bitte wenden Sie sich per Kontaktformular an uns. «
Kontakt

Prüfstandsautomatisierung für Klimaprüfstände

Beispiel einer Kundenlösung für die Firma DAIKIN Manufacturing Germany

Automatisierung
von Prüfständen

S.E.A. TestMaster®

DAKIN Manufacturing Germany vertraut auf die Prüfstands-Software TestMaster zur Automatisierung ihrer Klimakammern.

Die beiden Unternehmen arbeiten bereits seit einigen Jahren zusammen. S.E.A. hat die Klimaprüfstände bei Daikin Manufacturing Germany zur Entwicklung und Erprobung mit ihrer Standardtestsoftware TestMaster automatisiert.

Außenwandansicht eines Einfamilienhauses mit einer Wärmepumpe an der Wand

Beispiel einer Kundenlösung für die Firma DAIKIN Manufacturing Germany

Automatisierung von Entwicklungsprüfständen und Modernisierung von bestehenden Prüfständen

Prüfstandsautomatisierung für die Klimatechnik

DAIKIN Manufacturing Germany, seit mehr als 50 Jahren der Spezialist für innovative und umweltschonende Heizungstechnik am Standort Güglingen entwickelt und produziert Wärmepumpen, Klima- und Lüftungssysteme überwiegend für den deutschen und europäischen Markt. Sie sind seit 2008 Teil der DAIKIN-Gruppe und gehören in Deutschland und Europa zu den führenden Herstellern von Wärmepumpen.

Am Standort Güglingen, befindet sich neben der Produktion auch das EMEA Development Center, welches für die gesamte DAIKIN-Gruppe die innovativen Produkte entwickelt. Zur Entwicklung und Validierung betreibt DAIKIN Manufacturing Germany an dem Standort mehrere Teststände, mit denen die Wärmepumpen auf Herz und Nieren für den Einsatz sowohl im kalten Winter als auch im heißen Sommer getestet und optimiert werden.

Im Auftrag der Firma DAIKIN Manufacturing Germany hat S.E.A. die bestehenden sowie die neu errichteten Klimakammern für die Entwicklung der Geräte mit der Prüfstandssoftware TestMaster automatisiert.

Lösung

Die Entscheidung für TestMaster®

Die Entscheidung für TestMaster wurde von DAIKIN Manufacturing Germany getroffen, da die Prüfstands-Software TestMaster hardwareunabhängig ist und so bestehende Hardwarekomponenten weiter genutzt werden können. Diese Lösung ist zukunftssicher, da auch neue Hardware jederzeit schnell und einfach eingebunden werden kann. Dies ist von besonderer Relevanz im Rahmen der Automatisierung eines Klimaprüfstands als maßgeschneiderte Kundenlösung.

Die Klimakammern simulieren die klimatischen Verhältnisse, in denen die Komponenten der Wärmepumpe im späteren Einsatz ausgesetzt sind. So wird die Klimakammer zur Simulation der Außenumgebung im Temperaturbereich von -30 bis +50°C und die Luftfeuchte geregelt. Aus Nachhaltigkeitsgründen sind die Kammern mit verschiedenen Heiz- und Kühltechnologien (Freikühlung, Wärmepumpen, Zuheizer,…) ausgestattet, die wiederum mit Strategien zur hohen Energieeffizienz in der Entwicklung gesteuert und geregelt werden.

Ansteuerung unterschiedlicher Komponenten

zur Raumklimatisierung und Erwärmung des Brauchwassers

Neben der Raumklimatisierung erwärmen moderne Systeme auch das Brauchwasser. Es wird mit verschiedenen Temperaturprofilen konditioniert und durchläuft verschiedene Entnahmeprogramme.
Die Ansteuerung der unterschiedlichen Komponenten, die über die unterschiedlichsten Schnittstellen erfolgt, wird über die Hardware-Abstraktionsebene der TestMaster Software realisiert und ermöglicht eine standardisierte Bedienoberfläche der verschiedenen Prüfstände. Auch technische Unterschiede in der Ausstattung zwischen den Kammern, z. B. durch unterschiedliche Sensoren und Aktoren, werden in der Abstraktionsebene aufgefangen.

TestMaster  eine leistungsfähige und flexible Prüfsoftware für ein Testsystem, einen Prüfstand oder mehrere Systeme

Vorteile von TestMaster für den Versuchsingenieur

In Kombination mit der Automatisierung eines Klimaprüfstands bietet TestMaster eine umfassende Lösung, die nicht nur die Hardware effizient steuert, sondern auch die Datenerfassung, -verarbeitung und -analyse optimiert. Dies trägt dazu bei, die Qualität und Genauigkeit der Klimaprüfungen zu maximieren und gleichzeitig die Betriebskosten im Griff zu behalten.

Anwenderfreundlichkeit

Im Vordergrund für den Versuchsingenieur steht die Anwenderfreundlichkeit, die Prüfabläufe ohne Programmierkenntnisse den Anforderungen oder neuen Entwicklungen eigenständig anzupassen.

Flexible Auswahl der Hardwarekomponenten

TestMaster verfügt über eine Hardware-Abstraktionsschicht, die den reibungslosen Einbau verschiedener Hardwarekomponenten ermöglicht, ohne das HMI (Human Machine Interface) direkt zu beeinflussen. Dies erlaubt späteren Komponentenaustausch oder Optimierungen, ohne die Benutzererfahrung zu beeinträchtigen.

Integration von Datenbanken und Schnittstellen:

Die Software bietet Schnittstellen zu Datenbanken und über OPC-UA auch zu anderen Steuerungen. Dies ermöglicht eine nahtlose Datenerfassung und -verarbeitung, was in einem Klimaprüfstand äußerst wichtig ist, um genaue und zuverlässige Testergebnisse zu gewährleisten.

 

Flexible Programmierumgebungen für zusätzliche Module

Zusätzliche Module können in den unterschiedlichen Programmierumgebungen wie LabVIEW, C++, Java oder auch Python eingebunden werden. Diese Flexibilität erlaubt es, maßgeschneiderte Lösungen für spezifische Testanforderungen zu entwickeln.

“Perpetual”-Lizenzen

Software-Lizenzen werden als Dauerlizenz („Perpetual“-Lizenzen) bereitgestellt, sodass ein dauerhafter Betrieb einer Maschine oder Anlage ohne zusätzliche Lizenzkosten und Abhängigkeiten sichergestellt ist.

Updates und Wartungsverträge

Software-Service mit Updates und Wartungsverträge können natürlich weiterhin individuell abgeschlossen werden, um sicherzustellen, dass die Software immer auf dem neuesten Stand ist.

Bitte kontaktieren Sie uns für Ihre Anwendung

Sie suchen einen Partner für individuelle messtechnische Produkte und Lösungen?

Kontaktieren Sie uns. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.