Veröffentlichungen zu TestMaster

Weitere Informationen zu TestMaster oder zu Referenzprojekten mit TestMaster finden Sie in zahlreichen Veröffentlichungen. mehr...

Automobil-Anwendungen

Sind Sie interessiert an Lösungen aus dem Automobilbereich? Informieren Sie sich über unsere Produkte und Projekte aus diesem Anwendungsfeld. mehr...

Informationsflyer zu diesem Projekt

Montagekontrolle von Automotivekomponenten in der Produktionslinie

Aufgabenstellung:

Bei der Produktion von Automobilteilen unterliegen die Automobilzulieferer strengen Qualitätskontrollen - insbesondere bei der Herstellung sicherheitsrelevanter Komponenten.
Diese Kontrollen werden üblicherweise von geschultem Personal durchgeführt.

Der hohe Kostendruck sowie die Notwendigkeit eine größere Zuverlässigkeit zu erreichen, drängen die Hersteller dazu, diesen Prozess zu automatisieren. Manuelle Kontrollen durch Personal werden hierbei durch Bildverarbeitungssysteme ersetzt, die aus Effizienzgründen zudem in die Produktionsstraße integriert sein müssen.

Im vorliegenden Fall war eine Vollständigkeitskontrolle komplexer Montageteile zu erbringen, die durch Probleme wie unterschiedliche Schraubenoberflächen oder Störungen durch Schmierfette erschwert wurde.

Lösung:

Softwareoberfläche mit 16 Kamerabildern des zu kontrollierenden Montageteils.

Zur Qualitätskontrolle der Montageteile mit Bildverarbeitung wurden in die Produktionslinien Prüfkammern integriert. Diese speziell ausgeleuchteten Kammern wurden mit je 16 Kameras bestückt, die die Komponenten aus verschiedenen Blickwinkeln aufnehmen.

Die erzeugten Bilder werden durch einen Prozess-PC erfasst und mit Hilfe von Mustererkennungsverfahren mit Soll-Mustern verglichen. Das System bewertet nun die Vollständigkeit sowie die korrekte Durchführung der Montage. Teile, die der Nachbearbeitung bedürfen, werden automatisch an eine entsprechende Linie weitergereicht.

Das von S.E.A. entwickelte System basiert auf dem in LabVIEW programmierten TestMaster© von S.E.A. Eine Vielzahl bereits vorhandener Bildverarbeitungsfunktionen vereinfachten die Einrichtung der Prüfparameter. Zusätzlich kann der IMAQ-Vision Builder von National Instruments zur vereinfachten Einrichtung der Bilder integriert werden. Je Produktionslinie ist ein Prozess-PC mit Windows 2000 im Einsatz, der mit der Linien-SPS über Profibus kommuniziert.
Der PC beinhaltet IMAQ-Framegrabber-Karten von National Instruments, die bis zu 20 separate Kameras steuern können.

Beleuchtungssteuerung

Zum Schalten der LED-Beleuchtung werden üblicherweise NI-FieldPoint-Module verwende.

 

Gerne geben wir Ihnen auf Anfrage weitere Informationen zu diesem Projekt.