Hauptmerkmale:

  • Leistungsbereiche: 10 bis 180 kW,
  • bei Spannungsbereichen bis 2.000 V und Testströmen von bis zu 480 A.
  • Energieeffizienz durch Rückspeisefähigkeit
  • Modularer Aufbau mit standardisierten Baugruppen
  • Einfache Prüfstandkonfiguration und Testsequenzerstellung mittels TestMaster Test Management Software für eine schnelle Anpassung an wechselnde Prüfanforderungen
  • Unterstützt sowohl automatisierte als auch manuelle Prüfabläufe
  • Integration in bestehende Automatisierungssysteme z. B. über EtherCAT
  • Batterie Sensing für schnelle und präzise Lade- und Entladezyklen
  • Kommunikation mit dem Batteriemanagement (BSM) über CAN oder Ethernet
  • Digitalmultimeter für präzise Messung von Spannung, Strömen und Temperaturen
  • Isolationsprüfungen bis 6 kV mit automatischer Masseschaltung aller Signalleitungen des Prüflings
  • Integration beliebiger weiterer Messtechnikkomponenten
  • Benutzerverwaltung

Batterie-Testsystem P 280 - 200

Physikalischer Aufbau

Das Batterie-Testsystem P280-200 ist eine Stand-Alone System, welches sowohl in der Entwicklung als auch in der Produktion von Batteriemodulen und Systemen eingesetzt werden kann.

  • Modulare Testsysteme mit skalierbaren Leistungsklassen von 10 bis 180 kW für den Test von Batteriezellen, Batteriemodulen und Batteriesystemen
  • Flexible softwarebasierte Steuerung der Prüffunktionen sowohl für die Entwicklung als auch für die Produktion
  • Test von Batterieleistungsparameter, Batteriemanagement, Kommunikation über CAN, Bluetooth oder WLAN, digitaler und analoger Peripherie (IO Signale)
  • Hochspannungs-Isolationstest bis 6 kV
Batterietestsystem P480-1000 Details Dokument

Software
Batterie-Testsystem P 280 - 200