Typische Anwendungsgebiete sind:

  • Condition Monitoring, z.B. zur Überwachung von Maschinen
  • Schwingungsmonitoring
    z.B. zur Überwachung von Gebäuden, Brücken...
  • Umweltmonitoring
    z.B. Überwachung der Luftbelastung

SEA 3200 Spezifikationen

SEA 3200

Datenakquisition & Monitoring Plattform

Artikelnummer: Bitte kontaktieren Sie uns

SEA 3200 Condition Monitoring & Control Plattform

Highlights:

  • Kosteneffiziente All-in One Plattform
  • Frei implementierbare Messapplikationen
  • Autarker Betrieb mit Selbstüberwachung
  • Mobilfunk zur drahtlosen Übertragung von Daten und Fernzugriff auf das System
  • Datensicherheit durch etablierte Technologien, wie z.B. VPN
  • GPS Empfänger als sehr präzise Zeitquelle und zur Geopositionierung
  • Robuste, vandalismussichere Bauweise, Metallschrank mit Zylinderschloss (DIN 18252)
  • Weiter Betriebsspannungsbereich
    100 bis 240 V A
  • Backup-Batterie zur Überbrückung von kurzen Stromversorgungsengpässen
  • Weiter Betriebstemperaturbereich max. -40 bis +70 °C (je nach Variante)

Übersicht

Die SEA 3200 Datenakquisition & Monitoring Plattform ist eine neue, kosteneffiziente Mess-, Logging- und Überwachungsplattform für den autarken Einsatz in rauen Umgebungen, basierend auf der CompactRIO™ Plattform von National Instruments.
Durch die massive und zerstörungshemmende Bauweise als Metallschrank inkl. abschließbarer Tür (DIN 18252) ist das SEA 3200 für den Einsatz in rauen Umgebungen bestens geeignet. Das System erfüllt die Schutzklasse IP66, und ist somit für den Außeneinsatz geeignet.Die Stromversorgung des Systems kann aufgrund des weiten Betriebsversorgungsbereichs durch eine Vielzahl von Quellen erfolgen, wie beispielsweise Stromnetz, Batterie, Solarzellen, u.ä. Mit der Backup-Batterie verfügt das System über eine Notstromversorgung zur Überbrückung von Versorgungsausfällen und ermöglicht so einen unterbrechungsfreien Betrieb. Das SEA 3200 verfügt über eine robuste und Leistungsstarke Steuerungseinheit bestehend aus einem Linux Echtzeitrechner und einem Chassis für Messmodule, basierend auf der CompactRIO™ Plattform von National Instruments. Die modulare und flexible Architektur dieser Kernkomponente erleichtert die Anpassung an die Bedürfnisse der Anwendung und kann bei Bedarf nachträglich erweitert werden
Die Anschlusstechnik (Verdrahtung) erfolgt standardmäßig über die integrierte Klemmleiste, kann aber den jeweiligen Bedürfnissen angepasst werden, z.B. durch Verwendung von optionalen Anschlussfeldern mit Steckern.Die Selbstüberwachung bei autarken Systemen ist von entscheidender Bedeutung und bringt ein hohes Maß an Sicherheit. Durch die frühzeitige und selbständige Reaktion auf Veränderungen im System können z.B. kritische Systemzustände vermieden werden und so Kosten- und Zeit gespart werden. Das SEA 3200 ist mit einem Überwachungsmodul (SEA 9210) ausgestattet. Dieses Modul ist ein kombiniertes Multizweckmodul zum Messen verschiedener Systemparameter, wie Temperaturen aber auch Stromaufnahme, Versorgungsspannung, Versorgungsstrom. Mit weiteren digitalen I/O Signalen können Schalter oder andere Benutzerinteraktionen, z.B. ein Öffnen der Tür detektiert werden, oder Alarme ausgelöst werden. Eine weitere wichtige Eigenschaft ist die Kommunikation mit anderen Systemen. Das SEA 3200 ist ausgestattet mit Funktionen zur drahtlosen Datenübertragung, Benachrichtigung sowie Fernwartung. Mit Hilfe dieser Funktion können Messdaten oder Nachrichten an Personen oder andere Systeme gesendet und das SEA 3200 kann aus der Ferne gewartet werden. Als Basistechnologie dient das Mobilfunknetzwerk, welches durch die weltumspannende Ausbreitung fast keine Grenzen im Bezug auf Verfügbarkeit hat. Zur Übertragung der Informationen können die üblichen Dienste, wie SMS, Email oder FTP verwendet werden. Darüber hinaus können auch eigene, TCP-basierte Protokolle implementiert werden. Die Datensicherheit kann durch etablierte Technologien, wie z.B. VPN gewährleistet werden. Der integrierte GPS Empfänger liefert eine extrem genaue Zeitbasis, die sich hervorragend zum Zeitstempeln, sowie Synchronisation der Messwerte mit anderen Messsystemen eignet.
Die LabVIEW™ Entwicklungsumgebung von National Instruments bietet einen effizienten und intuitiven Workflow, der sich von den Möglichkeiten mit vergleichbaren Plattformen deutlich abhebt. Die gewünschte Messtechnik (genauer: Anzahl und Typ der Messkanäle) lässt sich durch die Wahl der I/O Module beliebig zusammenstellen.

Hinweise:

  • Bei SEA 3240 Variante kommt entweder SEA 9754 (weltweit außer USA und Japan) oder SEA 9755 (nur USA) zum Einsatz

Lieferumfang:

Das SEA 3200 ist in drei Varianten erhältlich:

SEA 3210 SEA 3220 SEA 3240
1 * Metallschrank
1 * Steuerungseinheit
1 * Überwachungsmodul
1 * Stromversorgung
1 * Metallschrank
1 * Steuerungseinheit
1 * Überwachungsmodul
1 * Funkmodul
1 * Stromversorgung
1 * Backup Batterie
1 * Kombiantenne (GSM+GPS)
1 * Metallschrank
1 * Steuerungseinheit
1 * Überwachungsmodul
1 * Funkmodul
1 * Stromversorgung
1 * Backup Batterie
1 * Kombiantenne (GSM+GPS)

Optionales Zubehör:

  • C-Series Module von National Instruments oder von Drittanbietern
  • Anschlussboard

Software:

  • Die folgenden Softwaretreiber können kostenlos von unserer Webseite heruntergeladen werden:SEA 9210, SEA 9754, SEA 9755
  • Für die Installation wird der JKI VI Package Manager (VIPM) benötigt.
  • Die Softwaretreiber enthalten Programmierbeispiele, die über den LabVIEW Example Finder erreichbar sind.
  • Zum Programmieren wird die National Instruments Entwicklungsumgebung LabVIEW 2013 (oder höher) inkl. LabVIEW Real-Time und LabVIEW FPGA benötigt.

Preise

Vorkasse

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Kreditkarte
  • Vorkasse

Hinweis: unsere Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer.
Die aktuellen Preise in € und $ finden Sie in unserem Shop.

Service

  • Wir unterstützen Sie bei der Implementierung Ihrer Anwendung
  • Für das  SEA 9210 Multifunction I/O Module bieten wir eine Verlängerung der Gewährleistung an (64000061).
  • Für OEM-Kunden kann das SEA 9210 Multifunction I/O Module optional ohne Gehäuse (PCB only) geliefert werden. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall die Zertifizierungen nicht gelten und für das Endprodukt ggf. separat durchgeführt werden müssen.
  • Technischer Support:

techsupport@sea-gmbh.com

TM [CompactRIO,LabVIEW] is a trademark of National Instruments. Neither [S.E.A.], nor any software programs or other goods or services offered by [S.E.A.], are affiliated with, endorsed by, or sponsored by National Instruments.