• Einsatzbereit mit S.E.A. digitalen Sensoren
  • Einfache Implementierung durch anwenderfreundliche Funktionspaletten, Beispiele und VI-Vorlagen
  • Perfekt geeignet für digitale Sensoren dank schneller digitaler I/Os und einer integrierter Stromquelle.
  • Softwaretreiber inklusive
  • Softwaretreiber ist von National Instruments als 'Compatible with LabVIEW' zertifiziert.
Funktionspalette
Beispielanwendung

SEA Digitale Sensoren

Sensor
Funktion
DS.A.3 Digitaler 3-Achsen IMU Sensor
DS.GAM.333 Digitaler 9-Achsen IMU Sensor
DS.T.3 Digitaler Temperatursensor

Allgemeine Informationen zu unserern Sensoren

Übersicht

Die S.E.A. Digitale Sensoren benötigen eine Steuerungseinheit (z.B. CompactRIO System mit SEA 9210) für den Betrieb. Die Kommunikation zwischen den Sensoren und der Steuerungseinheit erfolgt über ein digitales Protokoll (z.B. SPI), welches in der Steuerungseinheit implementiert werden muss. Hierzu bietet S.E.A. komplette Lösungen. Als elektrische Schnittstelle bietet sich das SEA 9210 Multifunction I/O Module an, da es neben den nötigen digitalen I/Os zur Kommunikation über eine integrierte Spannungsversorgung zur Versorgung der Sensoren verfügt. Als Softwareschnittstelle wurde das Digital Sensor Toolkit entwickelt. Diese Software stellt  eine LabVIEW-Funktionspalette samt Beispielen bereit, mit der die S.E.A. Sensoren schnell und einfach integriert und in Betrieb genommen werden können. Das Digital Software Toolkit erlaubt es grundsätzlich statt des SEA 9210 Multifunction I/O Module auch andere cRIO Module zu verwenden, sofern eine passende elektrische Schnittstelle (digitale I/Os und die Sensorversorgung) gewährleistet ist.

Lieferumfang:

  • 1 * Digitaler Sensor
    (je gewähltem Typ)
  • 1 * Gedrucktes Hardware Handbuch mit
    Betriebsanweisungen, Sicherheitsrichtlinien und Spezifikation.

Preise

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Kreditkarte
  • Vorkasse

Hinweis: unsere Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer.
Die aktuellen Preise in € und $ finden Sie in unserem Shop.

Service

DS.A.3

Digital 3-Axis IMU Sensor

Artikelnummer: 67000614

Digital 3-Axis IMU DS.A.3

Highlights:

  • Hochpräzise, digitale Messwerte
  • Einstellbarer Messbereich: ± 6 / ± 12 / ± 24 G
  • Schnelle Messwert-Updaterate von 1 kHz
  • Messbarer Frequenzbereich: 0,5 bis 780 Hz
  • Betriebstemperaturbereich -40 bis +85 °C

 

Software herunterladen

Der DS.A.3 ist ein 3-Achsen Beschleunigungssensor mit einen einstellbaren Messbereich. Der Sensor liefert hochgenaue, digitale Messwerte über die 3 orthogonalen Raumachsen. Die Messeinheit selbst befindet sich in einem Gehäuse aus massivem Aluminium. Das Gehäuse verfügt über Vorrichtungen zur Montage, sowie einen Steckverbinder (M8) zum Anschluss an eine Steuerungseinheit. Passende Sensorkabel sind bei S.E.A. separat erhältlich.

Optionales Zubehör

  • Sensorkabel f. Digitale Sensoren (DS) (61000144)
  • SEA 9210 Multifunction I/O Module (60000083)
  • Digital Sensor Toolkit (61000145)

Ressourcen

Spezifikationen

Weitere Ressourcen

Software:

  • Die Digital Sensor Toolkit Software ist erforderlich für den Betrieb und kann zu Evaluierungszwecken kostenlos von unserer Webseite heruntergeladen werden. Für die Installation wird der JKI VI Package Manager (VIPM) benötigt.
  • Das Digital Sensor Toolkit enthält Programmierbeispiele, die über den LabVIEW Example Finder erreichbar sind.
  • Zum Programmieren wird die National Instruments Entwicklungsumgebung LabVIEW™ 2011 (oder höher) inkl. LabVIEW™ Real-Time und LabVIEW FPGA benötigt.

DS.GAM.333

Digital 9-Axis IMU Sensor

Artikelnummer: 67000615

DS.GAM.333 Digital 9-Axis IMU Sensor

Highlights:

  • Hochpräzise, digitale Messwerte
  • Misst Beschleuningung, Rotationsgeschwindigkeit und magetisches Feld (Kompass)
  • Einstellbare Messbereiche
  • Schnelle Updateraten 1 kHz
  • Messbarer Frequenzbereich 0,5 bis 250 Hz
  • Betriebstemperaturbereich -40 bis +85 °C

Der DS.GAM.333 ist ein 3-Achsen Beschleunigungssensor, 3-Achsen Rotationsgeschwindikeitssensor und ein 3-Achsen Magnetfeld Sensor (Kompass). Der Sensor liefert hochgenaue, digitale Messwerte über die jeweils 3 orthogonalen Raumachsen. Die Messeinheit selbst befindet sich in einem Gehäuse aus massivem Aluminium. Das Gehäuse verfügt über Vorrichtungen zur Montage, sowie einen Steckverbinder (M8) zum Anschluss an eine Steuerungseinheit. Passende Sensorkabel sind bei S.E.A. separat erhältlich.

Optionales Zubehör

  • Sensorkabel f. Digitale Sensoren (DS) (61000144)
  • SEA 9210 Multifunction I/O Module (60000083)
  • Digital Sensor Toolkit (61000145)

Ressourcen

Spezifikationen

Weitere Ressourcen

Software:

  • Die Digital Sensor Toolkit Software ist erforderlich für den Betrieb und kann zu Evaluierungszwecken kostenlos von unserer Webseite heruntergeladen werden. Für die Installation wird der JKI VI Package Manager (VIPM) benötigt.
  • Das Digital Sensor Toolkit enthält Programmierbeispiele, die über den LabVIEW Example Finder erreichbar sind.
  • Zum Programmieren wird die National Instruments Entwicklungsumgebung LabVIEW™ 2011 (oder höher) inkl. LabVIEW™ Real-Time und LabVIEW FPGA benötigt.

DS.T.3

Digital Temperature Sensor

Artikelnummer: 67000616

DS.T.3 Digital Temperature Sensor

Highlights:

  • Vollständig Kalibriert
  • Hohe Genauigkeit ± 0,3 K
  • Niedrige Lestungsaufnahme
  • Exzelente Langzeitstabilität
  • Messbereich -50 bis +150 °C
  • Montierbares Gehäuse, inkl. 5m Kabel
  • Betriebstemperaturbereich -50 bis +150 °C

Der DS.T.3 ist ein Temperatursensor zur digitalen Erfassung von Temperaturen. Durch die digitale Erfassung direkt im Sensor werden keine Ausgleichsleitungen oder besondere Kabel benötigt. Die Auflösung beträgt 0.1 K bei hoher absoluter Genauigkeit von bis zu 0.3 K und gleichzeitig schneller Ansprechempfindlichkeit. Dank der Laserkalibrierung verfügt dieser Sensor über eine hohe Langzeitstabilität.

Optionales Zubehör

Ressourcen

Spezifikationen

Weitere Ressourcen

Software:

  • Die Digital Sensor Toolkit Software ist erforderlich für den Betrieb und kann zu Evaluierungszwecken kostenlos von unserer Webseite heruntergeladen werden. Für die Installation wird der JKI VI Package Manager (VIPM) benötigt.
  • Das Digital Sensor Toolkit enthält Programmierbeispiele, die über den LabVIEW Example Finder erreichbar sind.
  • Zum Programmieren wird die National Instruments Entwicklungsumgebung LabVIEW™ 2011 (oder höher) inkl. LabVIEW™ Real-Time und LabVIEW FPGA benötigt.

TM [CompactRIO,LabVIEW] is a trademark of National Instruments. Neither [S.E.A.], nor any software programs or other goods or services offered by [S.E.A.], are affiliated with, endorsed by, or sponsored by National Instruments.