8. Dezember 2019

Geopositionierung

Das Globale Satellitengestützte Navigationssystem (GNSS - Global Navigation Satellite System) erlaubt eine präzise Bestimmung der Position auf der Erde (Geoposition) sowie die Ermittlung einer hochgenauen Zeit unabhängig von dem Standort auf der Erde. Es gibt mehrere GNSS, wobei das Global Positioning System (GPS), welches von der USA entwickelt und betrieben wird z.Zt. mit Abstand das bedeutendste ist. Daneben gibt es Galileo (Europa), GLONASS (Russland) oder Beidou (China). Diese befinden sich teilweise noch in der Entwicklung. Die SEA cRIO Module zur Geopositionierung arbeiten mit dem GPS System (daher wird der Begriff GPS synonym zu GNSS verwendet) sind aber grundsätzlich für andere Systeme vorbereitet

Alle SEA cRIO Module zur Geopositionierung

Modul
Funktion
SEA 9405 GPS Daten mit bis zu 4 Hz, Backup Batterie
SEA 9410 GPS Daten mit bis zu 10 Hz, Backup Batterie
SEA 9414 GPS Daten mit bis zu 4 Hz, Erweiterter Temp. Bereich
weitere Module mit GPS Funktion siehe Mobilfunk

Die wichtigsten Vorteile:

  • hochpräzise Zeitquelle
  • Chassis-Synchronisierung über GPS
  • Geopositionierung/Geotracking
  • Softwaretreiber für LabVIEW samt Beispielen inklusive

Kostenlose Software

Für den Betrieb der cRIO Module wird ein Softwaretreiber benötigt, der kostenlos heruntergeladen werden kann. Dieser integriert das cRIO Modul vollständig in ein LabVIEW Projekt.

Selection Guide for GSM/GPS cRIO Modules

Für mehr Informationen klicken Sie bitte unten auf das Bild

© SEA | Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung von SEA
https://www.sea-gmbh.com/https://www.sea-gmbh.com/produkte/compactrio-produkte/geopositionierung/